Urlaubs-Checkliste für Ihre upCam

Es ist die Zeit für den Urlaub gekommen. Egal, ob Sie zum Skiurlaub verreisen oder sich im In- und Ausland erholen wollen, wenn Sie Ihre upCam zu Überwachungszwecken einsetzen, können Sie vor dem Verreisen sicherstellen, ob Sie Ihre upCam korrekt konfiguriert haben.

 

Aufnahmefunktion eingestellt und getestet
Schärfe des Bildes geprüft
Verbindung via P2P oder DDNS eingerichtet
Stromzufuhr sichergestellt

 

1) Prüfen, ob die upCam aufnimmt wie erwartet

Ihre upCam nimmt stets exakt auf die Art und Weise auf, wie Sie es in der Weboberfläche oder App konfigurieren.
Hin- und wieder kann der Eindruck entstehen, als würde die upCam nicht aufnehmen; jedoch hilft hier oft ein genauer Blick in die Weboberfläche, um die Einstellungen zu prüfen.

Falls Sie dauerhaft aufzeichnen, prüfen Sie die aktuellste Aufnahme auf der SD-Karte.

Falls Sie den Alarm bei Bewegung oder einen PIR-Sensor nutzen, treten Sie am besten selbst einmal vor die upCam, damit der Alarm bei Bewegung oder der PIR-Sensor auslöst. Schauen Sie sich anschließend am PC oder Handy die entstandene Aufnahme an.

Wenn keine Aufnahme ausgelöst wird, folgen Sie bitte unserer Konfigurationsanleitung für die Alarm- und Aufnahmefunktion.

 

2) Prüfen, ob das Bild scharf ist

Alle upCams können, egal wie alt, ein klares und scharfes Bild liefern. Wenn das nicht der Fall sein sollte, liegt das häufig einfach an einer leicht verdrehten Linse. Weitere Ursachen für ein unscharfes Bild können auch Einstellungen in der Video Qualität oder einfach Verschmutzungen auf der Linse sein.

Bei einer Außenkamera von upCam wie der upCam Tornado HD Serie können Sie bei unscharfer Darstellung mit einem Mikrofastertuch über die Front wischen. Achten Sie außerdem auf Staub oder Spinnenweben, die in der Nachtsicht das Bild trüben können.

Bei einer Innenkamera wie der upCam Cyclone HD Serie können Sie bei Unschärfe mit einem Mikrofastertuch vorsichtig über die Linse wischen. Sie können außerdem an dem Ring um die Linse drehen, um das Bild schärfer zu stellen.

Falls die Live-Ansicht in der upCam Connect App unscharf, bzw. "verpixelt" ist, tippen Sie auf dem Menüpunkt „QVGA“ und setzen die Qualität auf „Hoch“.

 

3) Zugriff auf Live-Ansicht und Aufnahmen aus dem Urlaub

Intern in Ihrem Netzwerk können Sie wie gewohnt die upCam mit der lokalen IP Adresse über das upCam Suchtool aufrufen.

Außerhalb des eigenen Netzwerks, wie es beispielsweise im Urlaub der Fall ist, funktioniert die Methode nicht, da Sie nun Teil eines anderen Netzwerks sind. Um sich von außerhalb zur upCam zu verbinden, gibt es zwei Verbindungsmöglichkeiten:

A) Verbindung via P2P

Hierfür können Sie die kostenlose upCam Connect App für Android und iOS Smartphones verwenden. Sie finden den Link zum App Store bzw. Play Store sowie die Installationsanleitung.

Am Windows Computer können Sie unser kostenloses P2P Programm einsetzen.

B) Verbindung via DDNS

Nachdem Sie eine Portweiterleitung für Ihre upCam IP Kamera eingerichtet haben, ermöglicht Ihnen die DDNS-Adresse den Zugriff auf die upCam Weboberfläche am PC / Mac von außerhalb Ihres eigenen Netzwerkes. Diese Methode ist jedoch nur mit einem so genannten "IPv4" Internetanschluss der älteren Generation möglich.

Für die Einrichtung folgen Sie der Anleitung zur Portweiterleitung.

 

Als Tipp: Wenn Sie nur die Aufnahmen und Live-Ansicht betrachten möchten, reicht die Verbindung über P2P mit der upCam Connect App oder unserem P2P Programm für Windows. Wenn Sie kleinere Einstellungen vornehmen möchten, wie beispielsweise die Speicherung auf SD-Karte oder den E-Mail-Alarm an- und auszuschalten, nutzen Sie die upCam Connect App. Wenn Sie auch auf von unterwegs auf die Web Oberfläche zugreifen möchten, um alle Einstellungen vornehmen zu können, wählen Sie die Portweiterleitung.

 

4. Stromzufuhr bedenken

Manche Reisende schalten einige Geräte vor dem Urlaub ab, um Strom zu sparen. Denken Sie hierbei daran, dass Ihre upCam eine aktive Internetverbindung benötigt, um aus der Ferne erreicht zu werden und vermeiden Sie es den Router abzuschalten.

 

upCam wünscht Ihnen eine gute Reise!

Bei Fragen zu Ihrer upCam, schauen Sie gerne in den Hilfebereich oder kontaktieren Sie uns.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.